Skigebiet Sudelfeld

Bereits vor etwa 120 Jahren wussten die Väter des Skisports, warum sie zum Sudelfeld aufgestiegen sind. Weite Almwiesen vor imposanter Bergkulisse bieten pures Skivergnügen.

Das Skiparadies Sudelfeld liegt nur ca. 80 km von München entfernt und ist eines der größten zusammenhängenden Skigebiete Deutschlands.

Mit 32 Kilometern Pisten aller Schwierigkeitsgrade auf Höhen zwischen 800 und 1.563 Metern über dem Meeresspiegel ist für alle etwas dabei. Vor allem Familien mit Kindern kommen hier auf ihre Kosten, inmitten der Wendelsteinregion und den bayerischen Alpen.

Skivergnügen auf 32 Kilometern

  • 16 Liftanlagen insgesamt

  • 4 Sesselbahnen: 6er-Sessel-Waldkopfbahn, 4er-Sesselbahn, 3er-Sessel-Schöngratbahn, 1er-Sessellift

  • 32 km präparierte Abfahrten 5 km leicht - 24 km mittel - 3 km schwer

  • 2 Kinderareale: SNUKI-Kinderland nahe Talstation Waldkopfbahn und Wintererlebnispark Bayrischzell
     

 

 

Weitläufige Pisten und übersichtliche Abfahrten

Ambitionierte Skifahrer kommen am Sudelfeld genauso auf ihre Kosten wie Anfänger. Jeder findet bei der Vielzahl der blauen, roten und schwarzen Abfahrten seine Lieblingsstrecke. Seit jeher schätzen insbesondere Familien mit Kindern das attraktive Skigebiet mit flachen, kindgerechten Einsteigerliften und zwei Kinder-Arealen. Traumhafte Panoramablicke in die bayerischen Alpen, breite Wiesenhänge und meist weitläufige Abfahrten - Familien-Wintersport der Extraklasse. Urige Hütten und Berggasthöfe sorgen für das leibliche Wohl und eine erholsame Rast auf sonnigen Terrassen und in gemütlichen Stuben.