Ende der Skisaison

Coronavirus - Saisonende 

Um die Ausbreitung des Coronavirus nicht auszuweiten und auf Empfehlung der zuständigen Behörden stellten die Alpen Plus Gebiete Brauneck, Wallberg, Spitzingsee und Sudelfeld den Betrieb aller Bahnen und Lifte als Vorsichtsmaßnahme am 16. März 2020 vollständig ein.
Wir danken allen Gästen, Mitarbeitern und Partnern für die Treue und hoffen auf Ihr Verständnis.

 

Information für Alpen Plus Saisonskipass-Inhaber

wie bereits veröffentlicht, mussten wir unsere Alpen Plus Gebiete Skiparadies Sudelfeld, Spitzingsee-Tegernsee und Brauneck wegen der Ausbreitung des Coronavirus vorzeitig schließen. Wir gehen davon aus, dass wir die Saison 2019/20 aufgrund der diesjährigen Schneeverhältnisse zum 30. März 2020 beendet hätten. Das bedeutet, dass wir Ihnen unsere Leistungen anstatt der geplanten 15 Saisonwochen nur 13 Wochen anbieten konnten.

Wir dürfen Ihnen versichern, dass wir die Saison gerne wie ursprünglich geplant normal beendet hätten und nicht mit einer Adhoc-Schließung. Sicher ist Ihnen bewusst, dass die aktuelle Situation auch für uns und unsere Mitarbeiter einen besonderen Härtefall darstellt.

Vor diesem Hintergrund bitten wir Sie freundlichst, von etwaigen Rückerstattungsforderungen, wie sie zwischenzeitlich vereinzelt bei uns eingehen, abzusehen. Wir dürfen Ihnen im Gegenzug bereits heute versichern, dass wir für die Saison 2020/21 keine Preiserhöhung bei den Saisonskipässen vornehmen werden.

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Treue und Ihre Verständnis und hoffen, dass wir die gegenwärtige Krise mit vereinten Kräften bald hinter uns bringen.

Freundliche Grüße und bleiben Sie gesund

Ihre Alpen Plus Partner

Skiparadies Sudelfeld, Spitzingsee-Tegernsee, 
Wallberg und Brauneck

 

 

München und Region, 14. März 2020: Aufgrund der aktuellen Situation zu COVID-19 und auf Empfehlung der zuständigen Behörden stellen die Alpen Plus Gebiete Brauneck, Wallberg, Spitzingsee und Sudelfeld den Betrieb aller Bahnen und Lifte als Vorsichtsmaßnahme ab Montag 16. März 2020 vollständig ein. Am Sonntag, 15.03.2020 ist somit der letzte Skitag der Saison.

„Auch wenn wir bedauern, die Saison vorzeitig beenden zu müssen, sehen wir unsere Entscheidung als notwendige Vorsichtsmaßnahme zur Eindämmung und Bekämpfung des Coronavirus“ erklärt Peter Lorenz, Sprecher der Alpen Plus Partnergebiete.

Normalerweise sollte die Wallbergbahn bereits zu Ostern wieder den Betrieb aufnehmen. Für die Brauneck Bergbahn in Lenggries und die Taubensteinbahn am Spitzingsee war der Start in die Sommersaison für Mai geplant. Wann der Betrieb tatsächlich wieder aufgenommen werden kann, steht zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fest.

„Wir stehen weiterhin in engem Kontakt mit den zuständigen Behörden und informieren unsere Gäste über die aktuelle Entwicklung auf alpenplus.com und den jeweiligen Bergbahnseiten,“ so Peter Lorenz.

Zurück