Interreg Förderprogramm

Grenzüberschreitende Winter Destinationsentwicklung

 

Interreg logo

 

Grenzüberschreitende Marketingmaßnahmen bzw. eine gemeinsame Strategie zur Bewerbung der Buslinie als Angebot für Winterurlauber und die Bevölkerung auf beiden Seiten der Grenze sind wesentlich für die nachhaltige Etablierung und Ausweitung des Angebotes.

Um den erfolgreichen Betrieb der grenzüberschreitenden Buslinie weiterzuführen, auszuweiten und damit auch im Winter attraktiv zu gestalten bedarf es eines umfangreichen Marketings.

Die Buslinie Schliersee - Kufstein soll aktiv an Wintertouristen und Skisportler/-innen aus unserer Region und andere Einheimische kommuniziert werden.